Wernigerode ( ru ). Die gute Nachricht zuerst : Die B 244 in Richtung Schmatzfeld ist ab morgen wieder frei. Die Autofahrer können Wernigerode stadtauswärts bequemer verlassen. Aber : Für drei Nächte muss die Straße nochmals voll gesperrt werden.

Konkret betrifft es die Nächte zum kommenden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, jeweils in der Zeit von 20 bis 4 Uhr morgens. Als Grund nannte Reinhold Schütze vom Landesbaubetrieb : " Für den Abriss der Fahrbahnoberfläche auf der noch unfertigen Straßenhälfte brauchen wir Baufreiheit für Bagger und Lkw. " Umleitungsstrecke ist der Dornbergsweg und die Feldstraße. Nach dem Ende der Nachtschichten wird der Fahrzeugverkehr wie ab morgen schon tagsüber per Ampel ab Holtemme-Brücke über den fertigen Abschnitt des neuen Seigerhütten-Kreisverkehrs bis zum Abzweig Dornbergsweg und umgekehrt geleitet. " Dieser Bauabschnitt mit Fertigstellung des Kreisverkehrs soll bis zum 11. Oktober beendet sein ", ergänzte Steffen Hartmann vom bauüberwachenden Ingenieurbüro. Danach folgt die Anbindung zum Seigerhüttenweg, gebaut wird an dem Projekt noch bis Dezember.