Info

  • Ort : Bürgerpark, Bühnen am Schafstall und am Zauberwäldchen
  • Öffnungszeiten : Freitag von 17 bis 24 Uhr, Sonnabend von 9 bis 24 Uhr, Sonntag von 9 bis 18 Uhr
  • Parkplätze sind über die B 6 n-Abfahrt Wernigerode / Nord ausgeschildert. Hauptparkplatz ist der ehemalige Landesgartenschauparkplatz im Gewerbegebiet Nord / West
  • Eingänge zum Festgelände : Veckenstedter Weg, Dornbergsweg, Platz am Schreiberteich

  • Wernigerode im Harzfest-Fieber. Vom morgigen Freitag bis zum Sonntag findet das Traditionsfest im Bürgerpark statt. Andreas Meling vom Organisationsteam verspricht den Besuchern ein tolles Programm mit vielen Höhepunkten.

    Wernigerode ( is ). Die Vorbereitungen für das 17. Harzfest, das vom 11. bis 13. September im Wernigeröder Bürgerpark stattfindet, laufen auf Hochtouren. Viel zu tun für die Organisatoren vom Harzer Förderkreis und der Stadt Wernigerode.

    Andreas Meling vom Organisationsteam sieht dem Harzfest mit Spannung entgegen. " Zur Eröffnung erwarten wir den Schirmherrn und Ministerpräsidenten Wolfgang Böhmer ", so der Rathaus-Pressesprecher. " Die dreitägige Veranstaltung wartet mit einer Vielzahl an tollen Veranstaltungen auf. " Neben den ganztägigen Programmen auf zwei Bühnen, die von Musikensembles aus dem gesamten Harz gestaltet werden, werden auch vielfältige Kinderanimationen, der Erlebnisbereich der Harzer Schmalspurbahnen mit Kindereisenbahn und vieles mehr angeboten. " Am Samstagabend steigt in Kooperation mit einem Radiosender eine attraktive Abendveranstaltung ", freut sich Andreas Meling. Der Sender MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt präsentiert als musikalische Gäste auf der Bühne am Zauberwäldchen u. a. Cora (" Komm wir fahren nach Amsterdam "), Harpo (" Movie Star ") und die " Hot Banditoz ".

    Neben dem Kultur- und Bühnenprogramm lockt der traditionelle Handwerkermarkt. Hier werden verschiedene, fast vergessene Handwerkstechniken aus dem Harz demonstriert. Unter anderem können sich die Besucher auf Brettchenweben aus dem 8. Jahrhundert, Schmiedefeuer, Hirschhornschnitzer, Besenbinder, die Bearbeitung von Schiefer und das Buttern mit den Nennenfrauen aus Ilsenburg freuen.

    Wolfgang Böhmer zur Eröffnung erwartet

    Informationsstände zeigen, dass der Harz nicht nur zum Wandern einlädt, sondern auch kulturell viel zu bieten hat. So präsentieren sich unter anderem der Harzer Verkehrsverband, das Weltkulturerbe Rammelsberg, die Landesgartenschau Aschersleben und viele mehr. Händler aus der Harzregion bieten ihre Produkte unter dem Motto " Der Harz zum Kosten und Schmecken " z. B. " Harzer Bärlauchbrot ", " HarzKUHkäse " oder Harzer Kräutereis an.

    " Ich bin mir sicher, dass an diesem Wochenende für jeden Besucher etwas dabei ist ", sagt Andreas Meling. " Besonders freue ich mich auf den großen Festumzug mit mehr als 1500 Teilnehmern durch die Innenstadt am Sonntag. " Dieser startet um 10 Uhr von der Westerntorkreuzung und endet gegen 13 Uhr im Bürgerpark.