Drübeck ( pwr ). " Ars vivendi " – die Kunst zu leben im Ausdruck ihrer Musik – verbindet die 15 Sängerinnen und Sänger aus Wernigerode und Umgebung seit nunmehr 20 Jahren. Seit ungefähr zehn Jahren freut sich die Gruppe immer wieder auf einen ihrer Konzerthöhepunkte Ende September – das Musizieren im Kloster Drübeck.

Am Sonntag, 27. September, um 16 Uhr lädt das Ensemble unter dem Motto " O, Musica, du edle Kunst " Interessenten und Freunde der geistlichen und weltlichen Chormusik in die romanische Klosterkirche ein. Alte Meister der Chorliteratur wie moderne Arrangements und zeitgenössische Musik sowie Lieder von Freud und Leid in den verschiedenen Bearbeitungen werden – moderiert von Bassist Rainer Schulz – heiter angekündigt.

Chorpraktische Erfahrungen mit dem neuen Konzertprogramm konnte die Gruppe bei ihrer Sommertournee im Schwabenland sammeln. Und so freuen sich die Sängerinnen und Sänger darauf, vor dem heimischen Publikum ihre Lieder zu Gehör zu bringen.