Wernigerode ( is ). " Voll cool ", " absolut toll " oder schlicht und ergreifend " schön " waren viele der positiven Rückmeldungen der 1900 kleinen Besucher im Anschluss an das KNAX-Musical. Die Harzsparkasse hatte dazu am Montag in die Ilsenburger Harzlandhalle geladen. Nach der Begrüßung vom Vorstandsvorsitzenden Werner Reinhardt setzte die Musik ein, und das Kindermusical " KNAX " nahm seinen Lauf.

Die Geschichte von Didi und Dodo begann mit dem Jahrestag der Knaxianer auf der Insel. Dort strandeten die Bewohner des Dorfes bei einem Sturm vor Jahren. Allerdings retteten sie ihre Habe, bauten sich Häuser und eine Sparkasse. Jäh unterbrochen wurden die Vorbereitungen für das Fest jedoch von Pomm-Fritz. Der Bauer hatte auf dem Feld einen Schatz gefunden, der ohne Umwege im inseleigenen Geldinstitut landete.

Die kleinen Zuschauer konnten nach diesen Turbulenzen wieder durchatmen. Zum Abschluss des Musicals waren alle zum Mitsingen und Mittanzen auf, dazu erklang wieder der KNAX-Titelsong.

Zum Schluss des Musicals erhielten alle Kinder von der Harzsparkasse einen Leuchtstab und konnten noch Bekanntschaft mit den Darstellern machen.