Hasselfelde ( bfa ). Ein Dankeschön an alle Harzer Köhlervereinsmitglieder und weiteren Helfer beim 17. Köhlerfest sagte der Präsident des Köhlervereins, Peter Feldmer. " Es war das bisher beste und bestbesuchteste Köhlerfest.

Weit über 4000 Gäste hatten sich nach jüngstem Überblick drei Tage lang am Stemberghaus vergnügt. Darunter - zumindest kurzzeitig - auch viel Prominenz, die damit dem Köhlerwesen ihre Achtung bewies. Neben Landrat Dr. Michael Ermrich, der im Urlaub vorbeikam, wurde der Mit-Wegbereiter des Europäischen Kohlerfestes, der Europaabgeordnete Dr. Horst Schnellhardt ( CDU ) ebenso begrüßt wie die christdemokratische Bundestagskandidatin Heike Brehmer, die den Festmeiler anzündete. Die Landtagsabgeordnete Angela Gorr, ebenfalls CDU, erinnerte an den verstorbenen Dietmar Pieper, der wesentlich zur Wahrung dieser Tradition beigetragen hat. Hasselfeldes Bürgermeister Heiko Kaschel dankte den Akteuren für das Engagement bei der Bewahrung des Brauchtums und dafür, dass sie immer wieder ein touristisches Highlight für Hasselfelde und die ganze Region zum leuchten bringen.