Silstedt ( af ). Der aktive Förderverein des Silstedter Museumshofes " Ernst Koch " hatte sich während des Sommerfestes am Sonnabend mehr Besucher gewünscht und verdient.

Das meinte auch Ortsbürgermeister Karl-Heinz Mänz, als er den Organisatoren sowie den Mitgliedern des Benzingeröder Carneval-Clubs herzlich für das vielseitige Programm, vor allem die tolle Nachtwäsche-Modenschau, dankte. Frauen, Männer und Kinder aus dem Nachbarort waren in die Bekleidung geschlüpft, die der Museumshof in seinem Fundus hat. Es gab immer wieder Beifall, als die Karnevalisten humorvoll über den Laufsteig liefen. Auf die Frage von Moderatorin Heike Fischer, Präsidentin des Benzingeröder Narrenvereins, an ein Mädchen, ob es das alte Nachthemd jetzt auch im Bett tragen würde, gab es ein spontanes Ja.

Besucher schlenderten durch die Ausstellungen der Einrichtung und zollten Lob für die liebevoll gestalteten Räume. Die Benzingeröder dürfen als Dank für die Unterstützung während ihres Festes am Sonnabend, 8. August, den Bestand der Silstedter nutzen.

Wer den Museumshof betrat, erlebte schöne Stunden. In Gedanken ist Vereinschef Dieter Müller schon bei den nächsten Veranstaltungen. So werden demnächst Senioren zum Buttern erwartet. Zum Tag des offenen Denkmals im September soll " geschlemmert " werden.