Der Ferienpass für diesen Sommer ist fertig. Im Vorjahr erwarben ihn mehrere hundert Kinder aus Wernigeröder Schulen, über 3000 Anmeldungen für die Freizeitangebote wurden registriert. Ab Montag wird der neue Ferienpass verkauft.

Wernigerode. In sechs Tagen beginnen die Sommerferien. Endlich Nichtstun. Doch nicht sechs Wochen lang, das wäre langweilig. Deshalb haben die Mitarbeiter des Jugendamtes in Wernigerode auch in diesem Jahr wieder einen Ferienpass zusammengestellt. Diesen gibt es ab Montag für einen Euro zu kaufen. Er enthält 39 verschiedene Freizeitveranstaltungen für fast jeden Ferientag, vom 26. Juni bis 31. Juli.

Die Angebote richten sich an Kinder von sechs bis zu 14 Jahren. Angefangen von Fahrradtouren über einen Besuch auf der Schlangenfarm in Schladen bis hin zu Projekten wie " Einmal Bergmann unter Tage sein " und vielen anderen Aktivitäten ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei.

" Das Ferienprogramm ist pädagogisch durchdacht, es dient der spielerischen Weiterbildung und fördert die Bewegung ", erläutert Christiane Paul, Leiterin des Sozialamtes der Stadt. Fernsehen oder Videospiele würden hingegen nicht angeboten.

Wichtig in diesem Jahr : Für jedes Projekt ist eine Anmeldung notwendig. Schüler aus Wernigerode und den Ortsteilen Minsleben, Silstedt, Benzingerode sowie auch Schierke werden gleichermaßen berücksichtigt. " Wenn trotzdem noch hier oder da ein Platz frei bleiben sollte, können sich auch gern Kinder aus anderen Nachbarorten an den Veranstaltungen beteiligen ", fügt Christiane Paul hinzu.

Viele Angebote seien an der frischen Luft. Deshalb hofft sie auf schönes Wetter und vor allem, dass die Kinder viel Spaß haben werden. Der Ferienpass ist ab Montag im Jugendamt, Schülerfreizeitzentrum, in der Tourismusinformation sowie allen Jugendclubs und Horten der Stadt Wernigerode erhältlich.

Für die Jugendlichen hat die Stadtjugendpfege ein Extraprogramm vorbereitet. Sportturniere, Campingausf üge und Konzerte sollen auch bei den Älteren für Abwechslung in der Ferienzeit sorgen. Weitere Informationen gibt es im Jugendamt unter Telefon ( 0 39 43 ) 65 45 10 oder im Internet : ( Übrigens )

www. wernigerode. de