Wernigerode ( ru ). Die Zahl der Arbeitslosen hat sich im Altkreis Wernigerode im April um 130 auf 4930 verringert. Im Vergleich zum Vorjahr gab es jedoch 421 Arbeitslose mehr. Die Arbeitslosenquote, berechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen, betrug im April 10, 6 Prozent und ist damit gegenüber dem Vormonat um 0, 3 Prozent gesunken. Vor einem Jahr lag sie bei 9, 6 Prozent.

2470 Personen wurden durch die Kommunale Beschäftigungsagentur Wernigerode betreut. Gegenüber dem Vormonat waren dies 16 Hartz-IV-Empfänger bzw. 0, 7 Prozent mehr und gegenüber April 2008 insgesamt 221 bzw. 8, 2 Prozent weniger.

2460 Arbeitslose betreute die Wernigeröder Geschäftsstelle der Arbeits-Agentur. Gegenüber dem März 2009 waren es 146 ( 5, 6 Prozent ) weniger und im Vergleich zum Vorjahr 642 ( 35, 3 Prozent ) mehr.

Im Arbeitgeberservice in Wernigerode waren im April 326 Stellenangebote registriert, gegenüber März ist das ein Plus von 17. Im Vergleich zum Vorjahr gab es 51 Stellen weniger.