Harzgerode ( jmü ). Die Stadtinformation Harzgerode bietet ab sofort jeweils wöchentlich geführte Wanderungen im Selketal an. " Möglich wurde dieses interessante Angebot durch den Einsatz eines zusätzlichen Mitarbeiters in der Stadtinformation, der über eine Arbeitsgelegenheit der ARGE in Quedlinburg gefördert wird ", freut sich Harzgerodes Bürgermeister Horst Schöne. Der neue Kollege, Michael Seipp, hat das Wanderangebot konzeptionell erarbeitet und wird es auch persönlich als Wanderführer betreuen. Jeden Donnerstag um 10 Uhr beginnt nun am Selkebrunnen in Alexisbad diese kostenlos geführte Wanderung.

Auf einer Teilstrecke des Selkestieges werden markante Aussichtspunkte erwandert, und in Mägdesprung kann das begehbare technische Denkmal

Carlswerk besichtigt werden. Dort informieren die Maschinenausstellung in authentischer Atmosphäre sowie eine Dokumentation und Produktausstellung über den 300 Jahre alten Eisenhüttenstandort.

Anschließend führt ein Talweg entlang der Selke die Wanderfreunde durch eine wildromantische Natur zurück nach Alexisbad.

Für müde gewordene Wanderer besteht ab Mägdesprung auch die Möglichkeit, den Rückweg mit der Harzer Schmalspurbahn oder dem stündlich verkehrenden Bus zu bewältigen. Für die gesamte Strecke, inklusive Museumsbesuch, sollten die Wanderer etwa vier Stunden einplanen. " Wir hoffen, dass viele Besucher und Urlauber aber auch einheimische Wanderfreunde von diesem neuen Angebot Gebrauch machen ", so Horst Schöne.