Die Weichen sind im wahrsten Sinne des Wortes gestellt. Die Brockenbahn schnauft jetzt symbolisch zwischen Wernigerode und Aschersleben durch den " Kleinen Harz ". Frank Schröder als Geschäftsführer des Bürgerparks hier und Erhard Skupch ( von links ), sein Kollege von der Landesgartenschau 2010 dort, haben einen Kooperationsvertrag zwischen den Gesellschaften besiegelt. Gemeinsames Ziel ist es, mehr Gäste anzulocken. Deshalb erhält jeder, der für eine der Erlebnisoasen eine Dauerkarte kauft, einmaligen kostenlosen Zutritt zu der anderen. Nach der Unterzeichnung enthüllten die beiden Partner noch eine Scharlacheiche neben dem Eingang vom Dornbergsweg. Danach berieten sie mit Ingolf Fölsch als Standortleiter der Oskar Kämmer Schule Wernigerode und Erfinder des Miniaturenparks, Oberbürgermeister-Vertreter Andreas Heinrich und Ordnungsdezernent Volker Friedrich ( von rechts ) über weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit. Foto : Ingmar Mehlhose