Blankenburg ( jmü ). Für unternehmungslustige Jugendliche bietet das Jugendzentrum im Georgenhof wieder interessante und sportliche Ferienfreizeiten an. Vom Besuch des Kirchentages über eine Wanderfreizeit bis hin zum Sommercamp ist alles dabei.

" Mensch, wo bist du ?" ist das Motto des Kirchentags in Bremen, den vom 20. bis 24. Mai 15 Schüler im Alter von 13 bis 25 Jahren besuchen können. Nahezu 100 000 Teilnehmende werden in Bremen zum 32. Deutschen Evangelischen Kirchentag erwartet. Christen aller Konfessionen treffen sich mit Menschen anderer Religionen und Nichtgläubigen, um sich die Frage gefallen zu lassen : " Mensch, wo bist du ?" Dieser Kirchentag lebt mit mehr als 2000 Einzelveranstaltungen in der besonderen Kulisse der alten Hansestadt. " Ein Ereignis für Alt und Jung und ein Kirchentag der kurzen Wege ", lädt Jugenddiakon Carsten Reimers herzlich ein. Die Unterbringung erfolgt in einem Gemeinschaftsquartier.

" Mann-o-Mann " ist die diesjährige Wanderfreizeit für Jungen überschrieben. Sie findet vom 27. bis 31. Mai statt. Teilnehmen können maximal acht Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren. Sie können sich überwältigen und verzaubern lassen und in die Schönheit der unberührten Natur des Rothaarsteigs im Sauerland eintauchen. " Abseits des Alltäglichen werden wir vier Tage einen der schönsten Höhenwege Deutschlands erwandern. Unsere Tour startet in Brilon und führt uns durch das Sauerland, über Winterberg ( Wok-WM ) vorbei an manchem 800-er und dem Kahlen Asten bis zum voraussichtlichen Ziel, dem Rhein-Weser-Turm ", so Reimers. An- und Rückreise erfolgen mit einem Kleinbus, die Verpfegung wird einfach sein, die Übernachtungen sind in der freien Natur zu bewältigen, die Gesamtstrecke beträgt etwa 80 Kilometer.

Die Sommerfreizeit lockt derweil vom 13. bis 26. Juli nach Bad Karlshafen-Helmarshausen. Dafür können sich maximal 26 Teilnehmer anmelden.

Das Freizeitzentrum liegt direkt unterhalb der Ruine Krukenburg auf einem alten Klosterhof mit großer Wiese, Spielraum im alten Gewölbe, Volleyballfeld und Feuerstelle. Die Nähe von Reinhardswald, Diemel und Weser, Bad Karlshafen und Sababurg versprechen unternehmungsreiche, manchmal auch sportliche Tage. Neben Fahrradausf ügen werden auch kleine Kanutouren auf der Diemel und ein Tagesausfug nach Kassel angeboten. Übrigens : In Helmarshausen wurde das teuerste Buch der Welt geschaffen, das sogenannte " goldene Buch " oder " Evangeliar Heinrich des Löwen ".

Weitere Infos und Anmeldungen : JUZ im Georgenhof, Carsten Reimers, Telefon ( 0 39 44 ) 98 05 94 oder 36 72 37, e-mail : juz-c-eimers@gmx.de.