Am Sonnabend, 4. April, ist es wieder so weit : Die Wernigeröder Stadtverwaltung ruft zum Frühjahrsputz auf, damit sich die Stadt zu Ostern von ihrer besten Seite zeigt. Für die Säuberungsaktion werden noch händeringend Helfer gesucht.

Wernigerode. Mit Besen, Harken, Eimern und Säcken " bewaffnet ", wollen die Wernigeröder am 4. April von 9 bis 12 Uhr dem Winter den Garaus machen. Traditionell im Frühjahr ruft die Stadtverwaltung zur großen Putzaktion auf. Bürgerpark, Wildpark, das Umfeld von Brücken, Teichen und Sportplätzen sollen von altem Laub, Schmutz und Unrat befreit werden – organisiert vom Ordnungsamt und dem Grünfächenamt und unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Peter Gaffert.

" Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung gehen mit gutem Beispiel voran ", sagt Sabine Willgeroth vom Ordnungsamt. " Jetzt hoffen wir, dass wir von zahlreichen Bürgern unterstützt werden. " Leider sei das Engagement in den letzten Jahren zurückgegangen. " Es gibt treue Helfer, auf die wir uns seit Jahren verlassen können ", sagt auch Ordnungsdezernent Volker Friedrich. " Wie zum Beispiel der Förderverein ‚ Bürgerpark ‘, der Förderverein ‚ Wildpark Christianental ‘, die Schützen- und Sportvereine, der Harzklub. " Ansonsten sei das Interesse bisher kläglich.

Aber immerhin : 19 Reinigungsbereiche stehen fest. Dagegen werden für Veckenstedter Weg – Charlottenlust, Ilsenburgerstraße – Gießerweg und Mühlental entlang des Zillierbaches händeringend Helfer gesucht. " Bisher gibt es noch mehr Bedarf als helfende Hände ", merkt Frank Schmidt vom Grünfächenamt an. " Es ist also genug Arbeit für alle da. " Die Müllsäcke werden von der Stadtverwaltung gestellt. Außerdem steht auf dem Bauhof bis 13 Uhr ein großer Container zur Verfügung, in dem der Abfall entsorgt werden kann. Auch das Umfeld von Schulen, Kindergärten und Jugendclubs soll bis zum 4. April picobello sauber sein.

" Unser Frühjahrsputz bezieht sich selbstverständlich nur auf städtische Flächen ", stellt Sabine Willgeroth klar. " Aber wir wünschen uns, dass diese Aktion ein Anstoß für die Wernigeröder ist, auch vor der eigenen Haustür zu kehren – so dass die Stadt spätestens zu Ostern hübsch und sauber aussieht. "

Interessierte Helfer können sich unter Telefon ( 0 39 43 ) 65 43 29 und 65 46 88 anmelden.