Wernigerode ( is ). Recycling der etwas anderen Art : Prof. Dr. Armin Willingmann, Rektor der Hochschule Harz, und Rechenzentrumsleiter Friedemann Hass statteten kürzlich dem Wernigeröder Landesmusikgymnasium einen Besuch ab. Mit im Gepäck – ausgemusterte Computer, die sie an Schulleiter Dr. Detlef Gieseler überreichten.

Die Schüler des Chemie-Kurses nutzten sogleich die Unterbrechung ihrer Unterrichtsstunde, um die neue Technik zu testen. Neben zwei Notebooks und drei PC gehören nun auch zwei Beamer zum Bestand der Schule. " Diese Geräte sind für uns eine große Hilfe ; auf einigen unserer ältesten Modelle klebt sogar noch ein VEB-Stempel ", bedankte sich Gieseler. " Mit den Beamern können wir den Festsaal und die Aula multimedialer nutzen, die Computer sollen vor allem im naturwissenschaftlichen Unterricht genutzt werden ", so Gieseler.

Willingmann sieht den Technikaustausch als gute Chance, die schulische Ausbildung zu unterstützen. " Die Übergabe ist Zeichen unserer gelebten Kooperationsvereinbarung, die in den letzten Jahren für beide Seiten gute Früchte getragen hat ", so der Rektor. Dass die technisch einwandfreien Geräte am Landesgymnasium einen weiteren Einsatz finden, freut auch Rechenzentrumsleiter Hass : " Mit über 1000 Geräten haben wir an der Hochschule einen großen Bestand modernster Technik, der bei Neuanschaffungen die Weitergabe ausgesonderter Modelle an unsere Kooperationsschulen ermöglicht. "