Die Volkssolidarität Wernigerode hat nach einer Spende in 2008 den Förderverein der Kinderklinik nun wieder mit einer Zuwendung bedacht. Gesammelt wurden 450 Euro, die für die Arbeit in der Klinik verwendet werden können. Besonders freuten sich Chefarzt Dr. Dieter Sontheimer ( links ) und André Boks ( rechts ), Vorsitzender des Fördervereins, darüber, dass einige der Rentner den kleinen Patienten vorlesen wollen. Im Namen der Volkssolidarität überreichten Waltraud Heindorf, Bärbel Starcke und Irmgard Eschrich ( Mitte von links ) die Spende. Text : J. Müller / Foto : privat