Mittelalterrock, Popmusik, Folk – das " Alte E-Werk " in Blankenburg entwickelt sich immer mehr zu einem Geheimtipp für Musikfreunde aller Genre. Der Förderverein " Kulturregion Harz " macht seinem Namen alle Ehre und deutlich : gute Angebote muss man nicht teuer im " Ausland " einkaufen, gerade der Harz hat Künstler, die nicht nur für jeden Geschmack, jedes Alter und jeden Geldbeutel etwas bieten, sondern auch Qualität auf die Bühne bringen. Und das in einer echt kultigen Kulisse, die Macher und Zuschauer regelrecht elektrisiert. Wen wundert ‘ s auch : Immerhin gehören die Blankenburger zu den Pionieren der Elektrif zierung. Bereits 1883 wurde probeweise der Bahnhof elektrisch beleuchtet. Und das E-Werk – Baujahr 1891 – ist eines der ältesten in Deutschland. Jens Müller