Die Neuenhofer Karnevalisten proben mit Volldampf für ihre 34. Session. Das Programm steht in diesem Jahr unter dem Motto "Willkommen im Paradies". Premiere hat es am 1. Februar im Saal der Gaststätte "Preußischer Hof".

Neuenhofe l Unter dem Motto "Willkommen im Paradies" können sich die Gäste wieder auf eine tolle Show voller Überraschungen freuen, verspricht Nadine Mark-Richmann, Vorsitzende des Neuenhofer Karnevalvereines (NKV).

Selbst das Prinzenpaar stehe schon seit längerer Zeit fest. "In diesem Jahr werden Erik I. und Dagmar I. die Regentschaft übernehmen", verriet Elke Kühnel, NKV-Vorstandsmitglied und selbst langjährige Vereinsvorsitzende. Prinz Erik tanzt seit vielen Jahren im Männerballett und wird seine Jungs auch in diesem Jahr nicht im Stich lassen. Das bedeutet, dass er zu den diesjährigen Veranstaltungen auch zeitweilig die Ballettschuhe anziehen wird. Seine Prinzessin ist noch neu im Karnevalsgeschäft, wird aber bestimmt auch ihre Freude an dem "verrückten Haufen" haben.

Prominente werden um Einlass am Himmelstor bitten

Die Premierensitzung findet am 1. Februar statt, die Schlussveranstaltung am 1. März. Bis auf Restkarten für den 21. und den 28. Februar sind bereits alle Veranstaltungen des NKV ausverkauft, was die Verantwortlichen natürlich sehr freut.

Durch das Programm führt wie gewohnt Präsident Michael "Waldi" Waldmann. Es werden viele alte närrische Bekannte im paradiesischen Gefolge wiederzufinden sein, seien es die Büttenredner, die Tänzer, die Sänger, die Minister und die vielen fleißigen Helfer und Unterstützer, verspricht die NKV-Vorsitzende.

"Viel soll ja noch nicht verraten werden, aber ich kann versprechen, dass zum Beispiel Prominente aus Politik, Showbusiness und Wirtschaft um Einlass am Himmelstor bitten werden. Aber das wohl mit Erfolg? Oder mit Bestechung der Himmlischen? Wir werden farbenfrohe Tänze nach Bollywood-Manier sehen, süße tanzende Candy-Girls, rollende Rocker(innen), überhaupt nicht gealterte Aerobicstars der 80-er Jahre und viele andere Attraktionen mehr", macht Nadine Mark-Richmann alle Karnevalsfreunde der Region neugierig.

Sie bittet auch die Gäste darum, im Kostüm zu kommen. "Möglichst natürlich entsprechend dem Motto. Für die originellsten Kostüme gibt es wie immer schöne Preise."

Sondersitzungen für Senioren und für Kinder

Auch in diesem Jahr wird es beim NKV wieder eine Sitzung für die "jung gebliebenen Alten", den so genannten Seniorenkarneval sowie eine Veranstaltung für die jüngsten Karnevalisten, den Kinderkarneval, geben.