Haldensleben (jk) l Eine 30-jährige Frau ist am Sonnabend gegen 19 Uhr mit ihrem Polo auf der Kanonenbahnbrücke auf der B71 bei Haldensleben in den Gegenverkehr abgekommen. Dort stieß sie zunächst mit einem VW Golf zusammen und fuhr anschließend noch gegen einen Fiat, berichtet die Polizei. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Allerdings waren alle drei Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Während dieser Zeit musste die Bundesstraße für etwa eine Stunde gesperrt werden. Weshalb die Unfallverursacherin in den Gegenverkehr kam, ermittelt jetzt die Polizei.