Haldensleben (il) l Mit der Übernahme des Haldensleber Krankenhauses durch die Ameos-Gruppe gilt für die nichtärztlichen Mitarbeiter der Ameos-Haustarifvertrag. Das bedeutet für den überwiegenden Teil der Mitarbeiter finanzielle Einbußen. Mitarbeiter sprechen von bis zu 300 Euro im Monat weniger. Der Betriebsrat klagt gegen die Umgruppierungen. Er sieht sein Mitbestimmungsrecht verletzt und zweifelt zudem stark an, dass der Haustarifvertrag des benachbarten Fachklinikums auf das Ohre-Klinikum übertragbar ist.