Elbe-Heide/Wolmirstedt l Landwirtschaftsminister Hermann Onko Aeikens (CDU) besucht die vom Hochwasser betroffene Gemeinde Loitsche sowie Wolmirstedt. Der Minister will sich bei Vorortterminen am Montag, 17. März, noch einmal einen Überblick verschaffen. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am alten Trafoturm in Loitsche, das im Juni von den Hochwassermassen umspült worden war. Dort wird Aeikens von den Bürgermeistern Thomas Schmette (Elbe-Heide) und Martin Stichnoth (Wolmirstedt) begrüßt. Gegen 18 Uhr gibt es einen weiteren Ortstermin am Wolmirstedter Handwerkerring.

Um 18.30 Uhr soll dann im Katharinensaal eine Podiumsdiskussion zum Hochwasserschutz beginnen. Dazu sind alle Bürger der betroffenen Gemeinden herzlich eingeladen. Gesprächspartner sind neben dem Landwirtschaftsminister, Thomas Kluge vom Landratsamt, Vertreter des Landesbetriebes für Hochwasserschutz sowie die Bürgermeister.