Oschersleben (il) l Ein 35-jähriger Mann aus Oschersleben hat Sonnabendnacht in Oschersleben seine 28 jährige Partnerin mit Fäusten geschlagen und am Boden liegend getreten. Beobachtet wurde dies von zwei Zeuginnen, die sofort die Polizei alarmierte.

Vor Ort musste die junge Frau dann mit einem Rettungswagens in die Uniklinik gebracht werden, wo sie stationär aufgenommen wurde. Der 35 jährige polizeibekannte Mann wurde vorläufig festgenommen. Er stand unter Alkoholeinfluss und äußerte sich nicht zum Grund der Auseinandersetzung. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und auch ein Rechtsmediziner zur Begutachtung der Verletzungen hinzugezogen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft stellte diese Haftantrag gegen den 35-Jährigen, den der Richter am Sonntagnachmittag bestätigte und verkündete. Der Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt Burg gebracht.