Dahlenwarsleben (vhm) l Vertreter der Schlüsselgruppen des Demografie-Netzwerkes Barleben-Niedere Börde haben nach etwas mehr als einem Jahr Arbeit erste Ergebnisse und nächste Ziele präsentiert. In der Grundschule in Dahlenwarsleben erläuterten sie vor rund 40 Gästen, wie die Gemeinden dem Wandel der Bevölkerungsstruktur entgegenwirken können. Vor allem sei es dabei wichtig, interkommunal zusammenzuarbeiten. Zudem sollen Standortvorteile genutzt und Wohnraum für junge Familien bereitgestellt werden. Mehr dazu lesen Sie am Freitag in der Wolmirstedter Volksstimme.