Magdeburg (rr) l In Magdeburg ist am Montag eine 55 Jahre alte Frau aus dem Bördekreis schwer verletzt worden. Polizeisprecherin Christin Penger: "Ein 72-Jähriger parkte sein Auto zum Entladen vor einem Restaurant. Zwei Frauen standen vor dem Hausdurchgang. Als der 72-Jährige seinen Pkw wieder zurücksetzen wollte, schaltete er seine Automatikschaltung versehentlich auf vorwärts, stieß gegen die 55-jährige Frau, streifte die Hauswand und überrollte ein Fahrrad im Gang."

Die 55-Jährige geriet laut Feuerwehr mit dem Kopf unter den rechten Kotflügel. Sie erlitt einen Oberschenkelbruch. Die Feuerwehr befreite die Frau. Sie wurde ins Klinikum Olvenstedt gebracht. Die zweite Frau (43) konnte ausweichen, stand anschließend unter Schock. Drei Ersthelfer waren zur Stelle. Ein 27-jähriger Helfer verletzte sich leicht an der Schulter. Der 72-jährige Fahrer musste unter Schock ebenfalls in die Klinik.