Wolmirstedt (kkl) l Nach dem vielbeachteten Wandfries im Ästhetikraum der Förderschule für Geistigbehinderte in Wolmirstedt vor zwei Jahren wollen die Schüler eine weiteres Projekt im Schülerwettbewerb "Ideen muss man haben" in Angriff nehmen. Diesmal geht es um Graffiti an Wänden und einem Auto. Noch aber ist die Finanzierung für das Projekt nicht gesichert.