Hundisburg (az) l Mit einem Besucherrekord sind heute die Gartenträume zu Ende gegangen. 25 000 Gäste waren bei der Messe auf Schloss Hundisburg mit dabei - das sind rund 5000 mehr als im letzten Jahr.

"Der Ansturm war wirklich riesig. Wir sind sehr, sehr zufrieden", freute sich Saskia Krikke von Event Creators, dem Veranstalter der Gartenträume. Nicht zuletzt das strahlende Wetter habe zum Erfolg beigetragen. Doch auch das Ambiente von Schloss Hundisburg sei für die Veranstaltung einmalig. "Die Gartenträume finden pro Saison an elf Standorten statt. Aber die Kombination mit der barocken Parkanlage ist einfach einmalig", so Saskia Krikke.

Insgesamt 72 Aussteller boten dieses Jahr ihre Sortimente feil. Viele von ihnen kamen extra aus dem Ausland, zum Beispiel aus Belgien, den Niederlanden, Frankreich und Polen. Zusammen präsentierten sie fast alles, was Gärtnerherzen höher schlagen lässt. Das Angebot reichte von Kräutern und Blumen über Whirlpools bis zu Deko-Artikeln und Rasentraktoren.

Tausende Besucher bei den Gartenträumen

Hundisburg (az) l Mehrere Tausend Besucher ließen sich am Wochenende die Gartenträume in Hundisburg nicht entgehen. Zwischen farbenfrohen Blumen, Deko-Artikeln und Maskentheater gab es viel zu entdecken. Fotos: André Ziegenmeyer