Dahlenwarsleben l Unter dem Motto "Traditionen muss man leben" feiern die Mitglieder des Heimat- und Kulturvereins Dahlenwarsleben heute Abend in den Mai und laden alle interessierten Bürger zum Mittanzen ein.

"Um 17.30 Uhr wird der Eichplatz als Festplatz für alle großen und kleinen Besucher geöffnet", informiert Grit Gehrmann vom Heimatverein. "Ab 18 Uhr empfängt unser Schulchor mit einem bunten Programm die Gäste. Auf einen Abend mit weiteren musikalischen Überraschungen kann man gespannt sein", fügt sie hinzu.

Um die Kreativität der jüngsten Gäste anzuregen, ergänzt Gehrmann, werde eine Bastelstraße aufgebaut. Zudem können sich die Kleinen farbenfroh schminken lassen. "Unsere talentierten `Malerinnen` bringen wahre Kunstwerke auf die Gesichter und damit die Kinderaugen zum Strahlen", kündigt die Heimatfreundin an.

Gegen 19 Uhr wollen dann die Tanzmäuse der Kindertagesstätte "Hoppetosse" das Publikum in seinen Bann ziehen. "Sie werden zeigen, was sie schon können und würden sich freuen, wenn bei ihrer anschließenden Kinderdisco viele Mittänzer das Tanzbein schwingen", informiert Grit Gehrmann weiter.

Ab 19.15 Uhr werden auf dem Festplatz Laternen und Pechfackeln verkauft, mit denen interessierte Besucher ab 19.30 Uhr an einem Umzug durch den Ort teilnehmen können. Dabei wird die Maikrone traditionell durch die Straßen getragen. Mit Unterstützung der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Dahlenwarsleben soll anschließend der Maibaum auf dem Festplatz aufgestellt werden. Wer sich stärken möchte kann sich Fleisch vom Grill oder Schmalzstullen schmecken lassen.