Wolmirstedt l Das Stadtentwicklungskonzept erfordert mehr Zeit, als erwartet. Damit verschiebt sich die für den 12. Juli geplante Leitbildwerkstatt, an der alle interessierten Bürger teilnehmen können. "Sie wird erst im Oktober stattfinden", sagt Doris Bunk, die im Rathaus für das integrierte Stadtentwicklungskonzept (Isek) zuständig ist. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Auch die Lenkungsgruppe, ein fester Kreis vom Mitarbeitern der Wohnungsgesellschaften, Kirchen, Verwaltung und Selbstständigen, wird öfter beraten als geplant. Ein zusätzlicher Termin wurde auf Dienstag, 24. Juni, festgesetzt. An diesem Tag sollen die Themen Wohnen, Grünflächen, Sport -und Spielplätze diskutiert werden. Der darauffolgende Termin der Lenkungsgruppe findet am Mittwoch, 16.Juli, zum Thema Handel und Innenstadt statt.

Bevor die Öffentlichkeit einbezogen wird, sollen der neugewählte Stadtrat und die Ortsbürgermeister mit der bisherigen konzeptionellen Entwicklung Wolmirstedts vertraut gemacht werden. Die gewählten Vertreter werden am Montag, 29. September, informiert.