Der Neubau des Colbitzer Feuerwehrgerätehauses kann beginnen. Beim "Tag der Feuerwehr" überbrachte Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) einen Fördermittelbescheid. Das Land schießt 385000 Euro zu den Baukosten zu.

Colbitz l Das Grundstück hat die Gemeinde schon gekauft. Die ersten Planungen sind fertig. Jetzt nimmt das dringend notwendige Projekt langsam Gestalt an.

"Vor zwei Jahren haben wir uns das derzeitige Gerätehaus angeschaut und festgestellt, dass dringender Handlungsbedarf besteht", sagte Innenminister Holger Stahlknecht (CDU), als er den lang ersehnten Fördermittelbescheid an Wehrleiter Bastian Sölter, Verbandsgemeindebürgermeister Thomas Schmette und Bürgermeister Heinz Kühnel übergab. Das Land fördert 35 Prozent der förderfähigen Baukosten, die in zwei Jahresscheiben ausgereicht werden. "Jetzt kann die bereits vorbereitete Baugenehmigung eingeholt und mit den Ausschreibungen begonnen werden", so Verbandsgemeindebürgermeister Thomas Schmette. Der insgesamt etwa 1,2 Millionen Euro teure Neubau soll im kommenden Jahr fertiggestellt werden.