Wolmirstedt (gbi) l Auf dem Glindenberger Friedhof ist das Wasser knapp. Menschen bringen sich bereits Wasser für die Grabpflege von zu Hause mit. Der Eigenbetrieb Wirtschaftshof weiß noch nicht, wie das Problem gelöst werden soll.