Burgstall l Schon viele Tage vorher freuten sich die Burgstaller Grundschüler auf ihr Schulsportfest. Der klassische leichtathletische Dreikampf mit 50-Meter-Lauf, Weitsprung und Weitwurf stand auf dem Plan. Dabei zeigten die Kinder der Klassen 1 bis 4 was sie sportlich alles auf dem Kasten haben.

Den Höhepunkt bildete aber der Spendenlauf "Kinder laufen für Kinder". Im Vorfeld der Aktion hatten die Kinder nach Sponsoren gesucht, die für ihre gelaufenen Kilometer einen entsprechenden Geldbetrag spenden. Insgesamt liefen alle Grundschüler zusammen 144,5 Kilometer. Dafür erhalten Sie von ihren Sponsoren 1210 Euro, die sie für die Aktion spenden können. Catalina aus der ersten Klasse konnte so viele Sponsoren für sich gewinnen, dass sie mit ihren sieben Sportplatzrunden insgesamt allein auf 100 Euro Spendensumme kam. "Ein großes Dankeschön an alle Helfern und Sponsoren", so Schulleiterin Jeannine Böttcher.