Hohenwarsleben (msc) l "Zwischen Himmel und Erde" geraten am kommenden Sonnabend die Besucher der Hermsdorfer Kulturkirche St. Laurentius. "Himmel und Erde" ist das Motto einer Ausstellung kleiner Künstler des Kinder- und Jugendkunstateliers. Die Bilderschau hat seit Jahren Tradition. Zu wechselnden Themen zeigen die Schützlinge des künstlerischen Leiters Andreas Zick ihre Sicht auf die Welt. Die Ausstellung wird um 11 Uhr eröffnet und kann bis zum 18. Juli täglich besichtigt werden Die Hermsdorfer Kirche ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Pünktlich zum Ferienbeginn verwandelt sich die Kulturkirche ab 19. Juli wieder in einen Kinosaal. Dann startet der beliebte Hermsdorfer Kinosommer. Zur Eröffnung am Sonnabend, 19. Juli, um 18.30 Uhr werden merkwürdige Klänge den Raum füllen. Der Improvisationskünstler Matthias Marggraff wird auf dem Elektro-Cello musizieren. Nach dem Imbiss gibt es den Eröffnungsfilm "Das Konzert".

Bis zum Ende der Sommerferien werden an jedem Mittwochvormittag (um 9.15 und um 10 Uhr) Filme für Kinder gezeigt. An jedem Mittwochabend flimmert es auf der Leinwand für Jugendliche und Erwachsenen. Der Eintritt zur Ausstellung und zum Kinosommer ist frei, die Kirchengemeinde freut sich jedoch über Spenden, teilte Pfarrer Peter Herrfurth mit.