Die Wettbewerbe

Am Wettbewerb um die 10. Bördebackkönigin kann jeder teilnehmen. Eingereicht werden mu¨ssen ein Blechkuchen oder zwei identische Torten. Die Kuchen müssen am 12. Juli zwischen 10 und 13 Uhr im Schwimmbad abgegeben werden. Um 14 Uhr wird die längste Kuchentafel der Börde eröffnet. Die Festbesucher sind die Jury.

Kontakt: 039204/62576 (Christel Westerholz);

Für den Wettbewerb für den Schmorwurstkönig 2014 müssen die Bewerber 20 Schmorwürste, hergestellt nach eigener Geheimrezeptur, einreichen. Die Würste werden am Beckenrand gegrillt und ab 11 Uhr von den Besuchern verkostet. Anmeldungen bei Stefan Wörfel unter 039204/609 93 oder E-Mail: erster_rcn@yahoo.de

Anmeldungen für die Gaudi des Badewannen-Rennens im Schwimmbecken können am Sonnabend bis zum Nachmittag bei der Rennleitung von der Feuerwehr erfolgen. Das Badewannenrennen startet um 18 Uhr. Kontakt über Stefan Libbe.

Eine bunte Spaß-Premiere erwartet die Schaulustigen am kommenden Sonnabend im Niederndodeleber Freibad. Dort steigt ab 11 Uhr das erste "Sommerfest der Vereine" - mit alt bekannten und mit neuen Höhepunkten.

Niederndodeleben l Das beliebte Bördehoffest im einstigen Schnarsleben und das neue Sommerfest der Vereine im Niederndodeleber Freibad werden fortan im jährlichen Wechsel für den Höhepunkt des Dorflebens sorgen. Zum ersten Mal lassen die Veranstalter vom Schwimmbadverein und aus den anderen beteiligten Niederndodeleber Vereinen am Beckenrand eine bunte Kuh fliegen.

Badewannen-Rennen ist der Höhepunkt am Abend

Integriert in das Sommerfest sind traditionelle Höhepunkte des Bördehoffestes - wie die Kür des Schmorwurstkönigs und die Krönung der zehnten Bördebackkönigin. Auch ein seit Jahren von der Feuerwehr organisierter Gaudi-Wettbewerb wird im Schwimmbad nicht fehlen: Um 18 Uhr pfeifen die Feuerwehrleute ein Badewannen-Rennen an, bei dem Teams aus dem ganzen Dorf mitpaddeln können. Die Rennleitung nimmt auch während des Wettkampftages bis zum Nachmittag Anmeldungen der Teams entgegen.

Los geht es mit dem Sommerfest bereits um 11 Uhr, wenn Obergriller Stefan Wörfel und seine Mannen an den Grill rufen und die Bewerberwürste um den Titel des Schmorwurstkönigs 2014 zum Verkosten brutzeln. Dazu singen ab 11.30 Uhr die "Wartbergsänger".

Bunte Tanzeinlagen und Beach-Turniere

Von Beginn an können die Kinder in Riesen-Luftkugeln beim "Walk on Water" übers Wasser des Schwimmbeckens spazieren. Der TSV Niederndodeleben veranstaltet ab 11 Uhr ein Beach-Fußball-Turnier. Am Nachmittag geht an gleicher Stelle ein Beach-Volleyball-Turnier über die Strandbühne.

Den ganzen Tag über lädt die Feuerwehr zu Löschspielen ein. Der Verein "Wir für Kinder" schminkt die kleinen Festgäste. Die Knirpse vom Tanzmäuse-Studio wirbeln entlang des Beckenrands.

Im Schwimmbecken laufen Landesmeisterschaften unterschiedlicher Altersklassen im Wasserball. Spaßig unterbrochen wird das sportliche Treiben zwischen den Wasserballtoren ab 14 Uhr von einem ordentlichen "Arschbombenwettbewerb".

Gleichzeitig beginnt um 14 Uhr die Verkostung der Bewerberkuchen um den Titel der Bördebackkönigin. Verkoster sind die Festbesucher. Sie sind gleichzeitig die Jury an der längsten Kuchentafel der Börde und können die Stimmen für ihren Favoriten-Kuchen vor Ort abgeben.

Auf der Terrasse treten am Nachmittag unter anderem die Tanzgruppe "Flash", die "Tanzmäuse" und Western-Linedance-Gruppen auf.

Gegen 17 Uhr werden der Schwimmbadverein den Schmorwurstkönig 2014 und der Heimat- und Kulturverein die Bördebackkönigin auf der Schwimmbadterrasse krönen.

Laser-Show und Disco-Party zum Abschluss

Nach einer närrischen Einlage des Niederndodeleber Karnevalsvereins TTCC erfolgt gegen 19.30 Uhr die Siegerehrung der Badewannen-Renn-Meister.

Der Abend klingt mit einer Disco, Fußball auf der Leinwand und mit einer Laser-Show (gegen 23 Uhr) auf der Terrasse aus. Der Eintritt ist frei, die Spendenbüchse für den Erhalt des Schwimmbads darf natürlich gefüllt werden.

Gunnar Richter vom Schwimmbadverein "Schrotetal" teilte mit: "Die neue Event-Rutsche für unser Schwimmbad kann wahrscheinlich noch nicht zum Sommerfest eingeweiht werden. Sie ist aber bestellt und wird demnächst aufgestellt. Das wird mit Sicherheit ein echter Kracher für alle Freibadbesucher!"