Klein Ammensleben (kkl) l Alle Jahre wieder im Juli (manchmal auch im Juni) lädt die Kindertagesstätte "Parkstrolche" in der Klein Ammensleber Krugstraße zu einem Sommerfest ein. Diese Party im Grünen wird stets von langer Hand gut vorbereitet. Die Mädchen und Jungen der Einrichtung üben wochenlang und feilen mit ihren Erzieherinnen bis zum letzten Tag an den einzelnen Details für das musikalische Programm, wie die Leiterin der Kita-Einrichtung, Ute Schwaneberg, zu berichten weiß. "Es muss auf den Punkt stimmen, denn damit wird gewissermaßen der Auftakt für eine tolle Kinderparty gegeben."

Das sei anfangs verraten, am vergangenen Freitag hat alles bestens geklappt, selbst das Wetter zeigte sich ab 15 Uhr hoch sommerlich. Die kleinen "Parkstrolche" hatten sich zudem für ihr Fest tolle Gäste eingeladen. Aus Niederndodeleben kamen die kleinen Tanzmäuse, die Jung und Alt begeisterten.

Zuvor aber hatten die Mädchen und Jungen der Kita ihren großen musikalischen Auftritt. Wie Ute Schwaneber, die unter den Gästen auch die Bürgermeisterin der Niederen Börde, Erika Tholotowsky, begrüßen konnte, zu berichten wusste, gab es dann kein Halten mehr, warten auf die Kinder ein buntes Programm.

Während Eltern und Großeltern mit Kaffee und Kuchen versorgt waren, wurde gebastelt, Luftballontiere modelliert, konnten sich die Kinder schminken lassen. Einmal mehr leisteten die Kameraden gute Nachwuchsarbeit, kamen mit dem knallroten Feuerwehrauto und hatten so manche Überraschung für die Kleinen parat.