Barleben (vhm) l Die weiteste Anreise hatten am Freitag die fünf Musiker der Band "D-Projekt", die für einen Auftritt bei der Barleber Rocknacht extra aus Dresden angereist waren. Alle anderen sieben Nachwuchsgruppen, die zwischen 18 und 1.15 Uhr auf dem Pfarrhof bei hochsommerlichen Temperaturen die Bühne rockten, stammen aus der Umgebung. Mit dabei waren "Professor Rigid" aus Hödingen, "Fahrenheit" und "Johnny Rockskin" aus Magdeburg, "Vehlferhalten" aus Haldensleben, "Underskin" aus Barleben, "In My Days" aus Farsleben sowie "Fenestra Temporis" aus Weferlingen. Zu hören waren Coverlieder und eigene Songs von Rockklassikern über Punk bis Indiepop. Mehr dazu lesen Sie am Mittwoch in der Wolmirstedter Volksstimme.