Wolmirstedt (gbi) l Standesbeamtin Kornelia Werner lässt sich eine Stunde lang bei der Arbeit begleiten. Zu ihren schönsten Aufgaben gehört eine Trauung. Für jedes Paar wird die Rede variiert und am ende gibt es Sekt.