Oschersleben (spt) l Die Ursache der Explosion vom vergangenen Montag in einer Wohnung in der Oschersleber Pienestraße scheint aufgeklärt. "Nach bisherigen Erkenntnissen geriet durch Fahrlässigkeit ein Behältnis mit Feuerzeugbenzin, das auf dem Schreibtisch abgestellt war, in Brand", teilte Polizeisprecher Joachim Albrecht mit. Daraufhin hätten sich die Benzingase entzündet und die Explosion ausgelöst. Gegen den Bewohner sei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.