Landkreis Börde (muß/tj) l Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 81 zwischen Magdeburg und Egeln, auf der Höhe der Raststätte Körling ist am Donnerstagabend eine Person schwer und eine weitere Person leicht verletzt worden. Nach ersten Angaben der Polizei war ein Pkw-Fahrer mit seinem Renault auf einen Traktor aufgefahren.

Der Verunglückte erklärte, er sei am Steuer eingeschlafen. Der Mann wurde von der Feuerwehr aus seinem Pkw befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Auch der Traktorfahrer wurde ins Krankenhaus gebracht. Er wurde leicht verletzt. Die Bergung des Renault-Fahrers gestaltete sich für die Einsatzkräfte schwierig, da er schwer am Rücken verletzt war. Die Feuerwehr musste das Dach des Autos abtrennen, um das Opfer bergen zu können.

Wie die Leitstelle in Haldensleben informierte waren etwa 35 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Altenweddingen, Langenweddingen und Egeln im Einsatz. Die Bundesstraße 81 war für knapp zwei Stunden in Richtung Halberstadt voll gesperrt.

   

Bilder