Barleben (vhm) l Im Nordabschnitt des Breitewegs in Barleben brennt auf einem Abschnitt von 160 Metern kein Licht mehr, berichtet Eberhard Garz der Volksstimme. "Zwischen den Hausnummern 176 und 180 ist es seit drei Wochen dunkel. Zwei Laternen sind komplett aus und eine dritte flackert", sagt der Anwohner. Der Straßenabschnitt sei abends und nachts gefährlich für Passanten. Dreimal habe er bereits im Bau- und Ordnungsamt der angerufen. Dort habe man ihm erklärt, die Beschwerden über defekte Leuchten würden gebündelt und dann als Sammelauftrag weitergeleitet werden. Dies bestätigte auf Volksstimme-Nachfrage auch Gemeindesprecher Thomas Zaschke. Wann die defekten Lampen ausgetauscht werden, war am Freitag jedoch noch nicht zu erfahren.