Haldensleben (il) l Wegen versuchter räuberischer Erpressung musste sich jetzt ein 28-Jähriger vor dem Amtsgericht in Haldensleben verantworten. Der Mann hatte im Februar dieses Jahres in Wolmirstedt eine 82-Jährige in ihrer Wohnung überfallen und mit einer Schreckschusswaffe und den Worten "Ich will Kohle!" bedroht. Da die Russin den Mann aber nicht verstand, verschwand der Täter ohne Beute wieder. Das Amtsgericht verurteilte den geständigen Mann ohne Arbeit und festen Wohnsitz zu einer Bewährungsstrafe sowie Sozialstunden. Der ganze Bericht am Dienstag in der Volksstimme.