Niederndodeleben / Magdeburg (car) l An einem Programm aus verschiedenen beschwingten Liedern probt der gemischte Chor "Die Wartbergsänger" aus Niederndodeleben seit einigen Wochen sehr intensiv. Das ist zugleich die Vorbereitung für den großen Auftritt der Sänger beim 15. Magdeburger Chorfest, das am kommenden Wochenende an verschiedenen Spielstätten in der Landeshauptstadt ausgetragen wird.

Das Konzert der "Wartbergsänger" beginnt am Sonnabend, 11. Oktober, um 10.30 Uhr im Gesellschaftshaus. Sie treten gemeinsam mit dem Rolandchor aus Calbe und dem Gemischten Chor "Victoria" aus Schönebeck-Salzelmen auf.

Die Vorbereitung läuft seit Ende der Sommerpause. "Konzentriert läuft alles ab, es wird an jedem Lied gefeilt, denn man will ja alle Lieder so gut wie möglich präsentieren", beschreibt Joachim Bau als Vorsitzender des gemischten Chores "Die Wartbergsänger" und zugleich erster Vorsitzender des Chorkreises "Magdeburger Börde".

Das Magdeburger Chorfest wird alle zwei Jahre durchgeführt und steht immer unter einem Motto. In diesem Jahr wurde in mahnender Erinnerung an den 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten und den 75. Jahrestag des Zweiten Weltkrieges "Friede sei willkommen" als Motto gewählt.

Die Besucher des Chorfestes erwartet bereits am morgigen Freitag um 19.30 Uhr in der Magdeburger Johanniskirche das Eröffnungskonzert mit dem international bekannten Kinder- und Jugendchor Magdeburg , dem Vokalensemble "voices only" und dem Neuen Magdeburger Kammerchor. Am Sonnabend finden im Gesellschaftshaus drei Konzerte mit Chören aus Magdeburg und Sachsen-Anhalt sowie ein Festkonzert anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Magdeburger Konservatoriums statt. Ein geistliches Konzert, das um 20 Uhr im Magdeburger Dom beginnt, beschließt das Sonnabend-Programm.

Im Gesellschaftshaus gibt es am Sonntag, 12. Oktober, um 14 Uhr ein weiteres Konzert, ehe um 17 Uhr im Theater der Landeshauptstadt das Abschlusskonzert mit der Aufführung des "Dettinger Te Deums" von Georg Friedrich Händel unter Mitwirkung von Lena Carina Traupe (Alt), Jörg Brückner (Tenor), Roland Fenes (Bass), dem Georg-Philipp-Telemann-Chor Magdeburg, dem Universitätschor Magdeburg, dem Exaudi-Chor Magdeburg als Hauptstück das Chorfest beschließen werden.

"Karten gibt es an der Theaterkasse Magdeburg und in fast allen Vorverkaufsstellen deutschlandweit", erklärt Joachim Bau und hofft, dass nicht nur die Niederndodeleber "Wartbergsänger" viele Zuhörer finden.