35. Session der Neuenhofer Narren

Das Programm der 35. Session des Neuenhofer Karnevalvereines steht unter dem Motto "Jahrmarkt der Jälbeine".

Die Premierensitzung wird es am 17. Januar im großen Saal der Gaststätte "Preußischer Hof" in Neuenhofe geben. An den darauf folgenden Wochenenden sind weitere Sitzungen sowie ein Senioren- und ein Kinderkarneval geplant.

Wegen der große Nachfrage sollten Karten so schnell wie möglich bestellt werden. Bestellungen nehmen Nadine Mark-Richmann 0157/35146961, Elke Kühnel 0173/9161537 sowie Sylvia Schulze und Kathrin Vogel entgegen.

Für die geplante neue Tanzgruppe werden interessierte Mädchen im Alter zwischen 13 und 17 Jahren gesucht. Die Gruppe leitet Dörte Kühnel. Sie ist unter 0152/21929645 zu erreichen.

Neuenhofe l Es ist schon wieder soweit. Die Mitglieder des Neuenhofer Karnevalvereines (NKV) haben mit der Mitgliederversammlung ihre 35. Session eröffnet. Selbst das Motto steht schon fest. In dieser Session wird es einen "Jahrmarkt der Jälbeine" geben.

Ebenso steht ein Prinzenpaar schon bereit. "Die Halb-Jubiläums-Session wird von den Tolitäten Prinzessin Stefanie I. und Prinz Markus I. regiert", berichtet NKV-Vorsitzende Nadine Mark-Richmann.

"Wir werden dem Jahrmarkt der Jälbeine schon das richtige Flair einhauchen."

Steffi hatte im vergangenen Jahr ihren Einstieg beim NKV. Als "Putzfrau im Auge der NSA" hielt sie den karnevalistischen Hof sauber und bestand mit Bravour ihr Debüt bei den Neuenhofer Jecken. Prinz und Prinzessin kommen aus Althaldensleben, aber die Neuenhofer sind ja für ihre Gastfreundschaft bekannt.

Die Premierensitzung findet am 17. Januar 2015 statt. Natürlich wieder an traditionsreicher Stätte - im Saal der Gaststätte "Preußischer Hof". "Bis dahin gibt es aber noch alle Hände voll zu tun", betont Elke Kühnel, die jahrelang an der Spitze der Neuenhofer Karnevalisten stand. So sind noch Kostüme zu schneidern, Kulissen zu basteln, Tänze zu proben und natürlich die garantiert wieder zu Lachsalven anregenden humorvollen Programmpunkte einzustudieren. Aber alle Karnevalisten sind sich sicher: "Wir werden dem Jahrmarkt schon das richtige Flair einhauchen!"

"Stürmen Sie die Dekogeschäfte, ran an die Nähmaschinen und beginnen Sie mit dem Kreieren Ihrer Kostüme."

"Was genau die Gäste erwarten wird, kann heute natürlich noch nicht der Zeitung stehen", schmettern die beiden Damen von der NKV-Spitze jede weitere Nachfrage ab. Ein bisschen lassen sich die Narren noch Zeit, bevor die ersten Attraktionen verraten werden.

Durch das Programm führt wie gewohnt der langjährige Elferrats-Präsident Michael "Waldi" Waldmann, der für seine treffenden Sprüche bekannt ist.

"Also liebe Gäste des NKV, stürmen Sie die Dekogeschäfte, ran an die Nähmaschinen und beginnen Sie schon so allmählich mit dem Kreieren Ihrer Kostüme, passend zum Motto: Jahrmarkt der Jälbeine. Sie wissen, die schönsten Kostüme werden prämiert", fordern Elke Kühnel und Nadine Mark-Richmann alle Gäste der Neuenhofer Karnevalsveranstaltungen auf.

Beide haben aber noch eine Bitte: "Wir möchten ab dieser Session eine neue Tanzgruppe ins Leben rufen. Alle interessierten Mädchen, die Spaß und Freude am Karneval, insbesondere am modernen Tanz haben, im Alter zwischen 13 und 17 Jahren sind, sind herzlich willkommen, bei uns mit einzusteigen."

Geprobt wird immer freitags ab 17.30 Uhr für jeweils etwa eine Stunde im "Preußischen Hof". Die Tanzgruppe wird Dörte Kühnel als Trainerin leiten. Da die Proben so schnell wie möglich beginnen sollen, ist Eile geboten.

Beeilen sollte man sich auch bei den Kartenbestellungen, denn die Nachfrage ist bereits jetzt sehr groß.