Das halbe Dutzend ist geschafft. Mit der Aufführung der DVD über die Ohre Classic fiel am Sonnabend im IGZ in Barleben der Vorhang einer bewegten Tour, bei der 106 Oldtimer starteten.

Barleben l Über 50 Gäste, Teilnehmer und Sponsoren kamen am vergangenen Sonnabend nach Barleben ins Innovations- und Gründerzentrum (IGZ), um das Geschehen der 6. Ohre-Classic, die am 17. Juni im Altkreis gestartet wurde, noch einmal Revue passieren zu lassen. Zu den zahlreichen Augenzeugen, die der Uraufführung in Barleben beiwohnten, waren auch Beate Wübbenhorst, Magdeburgs stellvertretende Stadtratspräsidentin, sowie Haldenslebens Bürgermeister Norbert Eichler und Martin Stichnoth, Bürgermeister der Stadt Wolmirstedt.

"Es ist seit 2009, als das Oldtimer-Rennen das erste Mal gestartet wurde, unsere 4. DVD, die von der Ohre Classic berichtet", so Bernd Rothämel, gemeinsam mit Michael Wesemann einer der Väter dieser Tour. Während die beiden ersten Film-Premieren (2011 und 2012) noch in Magdeburg stattfanden, erinnerten sich die Macher der Ohres Classic ihrer Wurzeln: "Wir sind ein Barleber Verein, haben uns im Vorjahr deshalb bewusst für das IGZ entschieden und mit Geschäftsführer Dr. Jürgen Ude einen Fürsprecher und Unterstützer gefunden", erläutert Rothämel. Nach der Uraufführung herrschte im Konferenzsaal die einhellige Meinung unter den Gästen vor: Erneut ein interessanter Streifen, der bei den Teilnehmern der 6. Auflage ankam, weil er sehr realistisch den Verlauf der Tour widerspiegelte. "Und einmal mehr zur touristischen Vermarktung unserer Region in der Börde beiträgt", wie Michael Wesemann ergänzte. In die DVD wurde im Vorfeld viel Kraft, noch mehr Zeit, aber auch einiges an Geld investiert. Vier Kameraleute hielten das Geschehen im Bild fest. Das Ergebnis war ein 30-minütiger kommentierter Film. Es folgten zudem 15 Minuten mit Impressionen. 106 Oldtimer mit 203 Teilnehmern an Bord rollten am 14. Juni dieses Jahres in Barleben über die Startrampe. Auf Umwegen über den Magdeburger Zoo und Abtshof erreichten die Fahrer mit ihren historischen Fahrzeugen wieder Barleben.

Bilder