Wolmirstedt (kkl) l 25 bunte Luftballons mit 25 Botschaften stiegen gestern an der Gerhard-Schöne-Schule in Wolmirstedt gen Himmel. Die Mädchen und Jungen der Werkstattstufe 3 hatten ihre Vorstellungen von einer kinderfreundlichen Welt zu Papier gebracht. Die Gerhard-Schöne-Schule lud gestern Vormittag die Bundestagsabgeordnete Waltraud Wolff (SPD) an ihre Einrichtung ein, um gemeinsam mit den Schülern der Werkstattstufe 3 über Kinderrechte zu sprechen. Anlass der Gespächsrunde war der 25. Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November.