Haldensleben (il) l Ein klarer Fall von dumm gelaufen: Ein betrunkener Autofahrer hat am Mittwochabend am Haldensleber Rolli-Bad ein ziviles Polizeiauto gerammt. Wie ein Sprecher des Polizeireviers Haldensleben am Donnerstag mitteilte, hatte der Autofahrer verkehrsbedingt zurücksetzen müssen. Dabei hatte er das Auto hinter sich nicht beachtet und es gerammt. Dabei stellte sich nicht nur heraus, dass es ein ziviles Polizeiauto war, sondern auch, dass der Unfallverursacher mit 2,06 Promille gehörig betrunken war. Gegen den 54-jährigen Autofahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.