Altenweddingen (mmt) l Ein unter Alkoholeinfluss stehender Autofahrer ist am Mittwoch gegen 9 Uhr auf der Bundesstraße 246a in der Nähe von Altenweddingen mit seinem Pkw VW Caddy von der Fahrbahn in Richtung Wanzleben abgekommen und hat sich überschlagen, teilte die Polizei am Mittwoch in Haldensleben mit. Wie Zeugen, die hinter dem Wagen des 51-Jährigen fuhren, gegenüber den Ermittlern sagten, sei das Unfallauto gegen einen Leitpfosten gefahren und habe einen Baum gestreift. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Er sagte zu den Polizeibeamten am Unfallort, er sei durch das Telefonieren mit einer Freisprecheinrichtung abgelenkt gewesen, so dass es zu dem Unfall gekommen sei. Bei dem Gespräch nahmen die Beamten in der Atemluft des Mannes den Geruch von Alkohol wahr. Deshalb ließen sie ihn in ein Messgerät pusten, das den Wert von 1,17 Promille anzeigte. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Am Auto des Unfallfahrers entstand nach Polizeiangaben ein Schaden in Höhe von 30 000 Euro.