Wolmirstedt (esa) l Humorvoll und unterhaltsam ist es am vergangenen Donnerstag in der "Kornkammer" des Katharinensaals auf der Schlossdomäne zugegangen. Mitglieder und Freunde des Heimat- und Kulturvereins Wolmirstedt trafen sich zum traditionellen weihnachtlichen Jahresabschluss. Dieses Mal waren Viola Stengel, Rundfunksprecherin, Schauspielerin und Kabarettistin, sowie Peter K. Kayser, früherer Clown im Zirkus "Berolina" und heutiger Moderator, zu Gast.

Doch bevor beide ihr 90-minütiges Programm - gespickt mit humorvollen Geschichten rund um die Adventszeit - präsentierten, gab es eine musikalische Überraschung. Der achtjährige Johannes Schlegel bewies unter anderem auf der Klarinette sein Können. Begleitet wurde er auf dem Klavier von seiner Mutter Konstanze Schlegel. Er nutzte diese Gelegenheit, um sich sozusagen mit einer weiteren Probe auf den Wettstreit "Jugend musiziert" vorzubereiten. Für seine Darbietungen erntete er reichlich Beifall.

Viola Stengel und Peter K. Kayser unterhalten seit über sieben Jahren mit ihren Lesungen heiterer und satirischer Texte bekannter Autoren ihre Zuhörer. Bastienne Schröder, vom Vorstand des Heimat- und Kulturvereins, bedankte sich bei den Gästen für den vergnüglichen Abend.

Bilder