Haldensleben (tj) l Ein betrunkener Mazda-Fahrer ist in der Nacht zum Sonntag in die Preisanzeigetafel einer Tankstelle in der Gerikestraße gefahren. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, war der 31-Jährige kurz vor 1 Uhr aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, bevor er mit seinem Wagen gegen das Schild rammte.

Der Mann erlitt dabei leichte Verletzungen. Als die Polizeibeamten eintrafen, lehnte der Fahrer es ab, einen Atemalkoholtest zu machen. Da die Polizisten jedoch deutlich Alkohol rochen und zudem der 31-Jährige abrupten Stimmungsschwankungen unterlag, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet, die wenig später im Krankenhaus realisiert wurde.

Der Fahrer muss nun mit einer Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung rechnen. Zudem wurde sein Führerschein beschlagnahmt.