Fast das ganze Dorf war zum Weihnachtsmarkt des Borner Bürgervereines in das Dorfgemeinschaftshaus gekommen. Höhepunkt war ein Auftritt des Nordgermersleber Kirchenchores.

Born l Die Angebote des Bürgervereines treffen offensichtlich den Nerv der Borner. Pünktlich um 14 Uhr drängelten sich die Besucher im Dorfgemeinschaftshaus. Zunächst fand Vorleser Peter Jannaschk mit der Weihnachtsgeschichte ein aufmerksames Publikum.

Dann läutete die "Bimmel". Das war das Zeichen für den Auftritt des Weihnachtsmannes. Der bärtige Alte - unter der Kutte steckte Verbandsgemeinderatsmitglied Maik Kandelhardt - verteilte kleine Geschenke an die Kinder. Die Seniorengruppe des Bürgervereines bot wieder leckeren frisch gebackenen Kuchen an. Die Kameraden der Feuerwehr hatten neben dem Bürgerhaus ein Zelt aufgebaut. Dort konnten die Kinder ein Vogelhäuschen basteln, die Erwachsenen vom Glühwein oder von den Grillwürstchen probieren.

Als Höhepunkt der Veranstaltung begrüßte Vereinsvorsitzender Christoph Glase die Sängerinnen und Sänger des Nordgermersleber Kirchenchores unter der Leitung von Klaus Ehlers. Gemeinsam mit den Gästen wurden einige bekannte Weihnachtslieder angestimmt.

Bilder