In unregelmäßigen Abständen gibt der Wohnpark Sonnenhof in Dolle Künstlern aus der Region ein Podium, ihre Werke der Öffentlichkeit vorzustellen. Am Dienstag wurde eine Ausstellung der Colbitzer Hobbymalerin Jana Thurau-Lichtenfeld eröffnet.

Dolle l Jana Thurau-Lichtenfeld malt bereits seit frühester Kindheit. "Das Interesse am Malen erwachte schon, sobald ich Stift oder Pinsel halten konnte. Als ob es mir in die Wiege gelegt wurde", erzählte die Colbitzerin bei der Ausstellungseröffnung am Dienstag den Besuchern. Viele Bilder hat sie schon gemalt. In den Gängen des Wohnparkes Sonnenhof sind 20 davon zu sehen.

Die Hobbymalerin bevorzugt Acrylfarben. In kräftigen Farbtönen stellt sie Landschaften, Tiermotive oder Porträts dar. Auffällig viele asiatische Motive finden sich unter den ausgestellten Bildern. "Das rührt von einer Urlaubsreise nach China, die bei mir sehr viele Eindrücke hinterlassen hat", begründete die Künstlerin.

Bevorzugt Acrylfarben und Softpastellkreide

Neben der Acrylmalerei benutzt die junge Frau manchmal auch gern Softpastellkreide für ihre Zeichnungen. Gern porträtiert sie Menschen oder Haustiere. Jana Thurau-Lichtenfeld ist Autodidaktin. Seit zehn Jahren arbeitet sie im Pflegebereich des Wohnparkes Sonnenhof in Dolle. Kein Wunder, dass die ausgestellten Arbeiten von den Bewohnern sehr interessiert unter die Lupe genommen wurden.

"Besonders die kräftigen Farben mögen die meisten unserer Bewohner", freute sich Wohnparkleiterin Annegret Hahn über den großen Zuspruch.

Noch bis Ende März wird die Ausstellung zu sehen sein. Interessierte Besucher können sich bei der Wohnparkleitung melden.

Einige ihrer Werke zeigt Jana Thurau-Lichtenfeld auch auf ihrer Internetseite hobbymalerei4you.de.