Samswegen (kkl) l Die Vereine in der Niederen Börde sollen an den Betriebskosten für die Sportanlagen beteiligt werden - auch, um den Haushalt zu konsolidieren. Bei den Sportlern des SSV Samswegen, so Ortsbürgermeister Burkhard Wohlfarth (CDU), besteht die ernsthafte Sorge, dass dabei vor allem der Nachwuchssport im Ländlichen auf der Strecke bleibt. Denn die anfallen Kostensollen auf die Mitgliedsbeiträge aufgeschlagen werden.