Wolmirstedt (gbi) l Das Haushaltsloch Wolmirstedts ist nach neuesten Berechnungen von 2 Millionen Euro auf 2,3 Millionen Euro angewachsen. Angesichts dieser immensen Summe muss ein Konsolidierungskonzept aufgestellt werden. Der Finanzausschuss tat sich dabei jedoch schwer.